Freitag, 8. Juni 2018

Pfingstrosen und Bilder aus dem Garten

Nach dem wir zurück waren aus unseren Kurzurlaub in Lyon,
liessen leider meine wunderschönen weissen Pfingstrosen ihre Köpfe hängen.
Die vergangenen Gewitterstürme brachten wohl ihre schweren
Blüten zum Knicken.
 
 
So musste ich zur Schere greifen und ganz viel zurück schneiden.
Dabei gab es so nebenbei nicht nur einen,
sondern gleich zwei schöne Sträusse für drinnen.
Die langen Stiele sind wieder einmal in einer Emaille Kanne gelandet,
dieses Mal in einer türkis gesprenkelten und ....


.... aus den kurzen Stielen
gab's noch einen Sträusschen auf das Wohnzimmertischchen.
Eingestellt in einer kleineren weissen Emaille Version.


Nach dem Zurückschneiden und Hochbinden
sieht die Pfingstrose im Garten doch wieder ganz ansehnlich aus.

 
... und weil's so schön ist im Garten, nehm ich euch gleich
noch auf einen kleinen Rundgang mit.

 
Ich finde ja, dass meine Rosen noch nie so schön, wie dieses Jahr geblüht haben.
Aber vielleicht bin da auch nur voreingenommen.
Hier an meiner Rosenlaube seht ihr die "Crown Princess Margareta", die
sich ihren Platz mit einem Hopfen und einer Clematis teilen muss.
 
 
Diese unbekannt Kletterrose war bereits hier, als wir das Haus übernahmen und
da sie immer schön blüht, darf sie auch bleiben, obwohl sie von der Farbe her
nicht zu meinen Lieblingen gehört.
 
 
Ganz klar zu meinen Lieblingsrosen zählt allerdings die "Eden Rose".
Schade nur, dass sie nicht durftet.
 
 
Hier seht ihr meine allererste Austinrose überhaupt.
Gekauft hatte ich sie vor mehr als 20 Jahren und sie musste natürlich
mit uns umziehen.
 
 
Von diesem Standpunkt aus fällt der Blick, wenn man genau hinschaut,
gleich auf sieben meiner Rosen und es duftet einfach unbeschreiblich fein.

 
Aber nicht nur die Rosen blühen was das Zeug hält,
auch der Mohn setzt sich in Szene.
 

Seine Blüten passen besonders gut zu der erst aufblühenden weissen "William and Catherine",
deren Knospen, den gleichen lachsrosa Farbton zeigen.


Wenn ich bei den ersten Sonnenstrahlen mit einer Tasse Kaffee in der Hand
durch den Garten flaniere, dann freue ich mich immer besonders über diesen Anblick.
Dann hole ich ganz tief Luft und denke mir, dieser Tag kann nur gut werden.

 
Nicht so gut geht es mir allerdings, wenn ich an die DSGVO denke, denn da ist es für mich als
Schweizer Bloggerin, schwierig abzuschätzen, was ich denn nun zwingend muss und soll,
da wir ja nicht Mitglied der EU sind.
Gut möglich also, dass ich mich in absehbarer Zeit verabschieden und
neu bei Instagram zu finden sein werde.
Aber noch bin ich hin und her gerissen.
 

Ich wünsche euch jedenfalls ein wunderschönes Sommer-Wochenende.
 
Macht's gut. Bis zum eventuellen nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
Meine Sträusse findet ihr auch bei
Holunder Blütchens Friday Flowerday
und bei
 

 



 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Bernadette

    Vielen Dank für die schönen Photos aus deinem Gartenreich! Schade nur, dass man die vielen Düfte der Blumen nicht einatmen kann..

    Als stille Leserin deines Blogs und als keine FB und Insta. Benutzerin, würde es reuen deine Beiträge nicht mehr lesen zu können.

    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende und viele entspannende Stunden in deinem Garten::))
    Viele Grüsse us dä Schwiiz,
    Maya

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bernadette,
    es sind wieder einmal wunderschöne Fotos aus Deinem Garten. Ich habe mir schon so viele Anregungen bei Dir geholt, dass ich es sehr schade fände, wenn ich zukünftig nicht mehr auf Deinen Ideenschatz zurückgreifen dürfte :-)
    Bin nämlich leider weder FB- noch Instagramm-Nutzer....
    Also hoffe ich seeeeehr, dass es ein "nächstes Mal" hier an dieser Stelle geben wird. Bis dahin mach's gut und sei ganz lieb gegrüßt aus Mönchengladbach/Deutschland von Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bernadette,
    ein wunderschöner Garten ist das !!! Danke fürs Mitnehmen:) ich habe den Rundgang sehr genossen!!! Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Blütenpracht. Deine Pfingstrosen sind klasse. meine sind schon alle verblüht.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. In der Tat ... Dieser Sommer ist ein Rosensommer. Das gefällt such den Rehen .😯
    Dein Gartenrundgang hat mir gut gefallen!
    LG und ein schönes Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bernadette das sieht schön bei Dir im Garten aus. Gut das Du noch einen Nutzen für die Pfingstrosen hattest.
    Ich finde im Augenblick explodiert die Natur. Leider sind viele tolle Blogs geschlossen worden.
    Hab ein schönes Wochenende. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt