Samstag, 28. März 2015

Ein Weg ...

... muss her.
 
 
Seit einem Jahr liegt nun schon dieser Wandkies-Haufen auf unserem Parkplatz
 und nervt mich und auch unseren Besuch, der da parkieren muss, ganz gewaltig.
 

 
Nun muss er endlich weg!

Deshalb soll nun ein Weg zu unserem Gartenhäuschen,
das wir letztes Jahr aufgebaut haben *klick* , entstehen.

Ich habe zuerst mit ein paar Steinen den Verlauf des zukünftigen Weges
 provisorisch festgelegt.
 
 
Da es aber doch sehr unpraktisch wäre, wenn links des Weges noch ein kleines Dreieck
von Rasen stehen bliebe, soll nun nicht nur ein Weg,
sondern gleich ein kleines Kies-Plätzchen entstehen, auf dem dann
vielleicht ein kleiner Tisch und ein Stuhl ihren Platz finden.

 
In meinem Kopf geistert da auch noch die Idee von einem, mit einer üppigen Rambler-Rose
umrankten, Gartenhäuschen herum.
 
 
Mal sehen, ob sich dieser Wunsch irgendwie verwirklichen lässt.


 
Nun heisst es aber erst einmal Rasen abtragen, Erde ausheben
und dann erst kann das Wandkies eingefüllt werden.
 

Über den weiteren Werdegang werde ich euch bei Gelegenheit auf dem Laufenden halten.
 

Ich werde jetzt also bei jeder sich bietenden Gelegenheit unseren Spaten schwingen.
 Mein Rücken lässt euch jetzt schon grüssen.
 
 

Machts gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt