Dienstag, 19. Dezember 2017

Weihnachtskarten mit Origami-Sternen

Ich muss gestehen, dieses Jahr habe ich mich extrem schwer
mit unseren Weihnachtskarten getan. 
 

Es wollte mir einfach nichts Gescheites in den Sinn kommen.
Auch auf Pinterest fand ich keine Ideen,
die ich in irgendeiner Version für meine Karten anwenden konnte.

 
Allerdings bin ich vor einiger Zeit auf Origami Faltsterne gestossen.
Davon habe ich mir zu Dekorationszwecken ein paar aus altem Notenpapier
(Franz Schubert möge mir verzeihen) gefaltet.
 
 
.... und da irgendwann der Zeitpunkt da war, wo die Karten in Produktion gehen mussten,
ist daraus die Idee entstanden, solche Falzsterne mit einem Bändchen zu versehen und
an die Karte zu hängen. Dazu habe ich die Karte einfach ein wenig eingeschnitten
und das Bändchen eingeklemmt.


Nun kann, wer mag den Stern bei sich zu Hause aufhängen.
Nachdem ich Sterne aus verschiedenen Geschenkpapieren ausprobiert hatte,
bin ich doch wieder beim alten Notenpapier gelandet.

 
 
 Bei uns zu Hause habe ich die Sterne überall ein wenig verteilt.
 
 
Die Sterne für die Karten haben übrigens eine quadratische Grundform von
15 x 15 cm und damit ich nicht jedes Mal von neuem messen musste, habe ich mir
eine Schablone aus Pappe hergestellt.
 

Der weisse Stern unten war mein allererstes Exemplar und
 obwohl es heisst, dass Origami beruhigen soll,
war bei mir genau das Gegenteil der Fall. ;o)

 
Irgendwie habe ich mich da anfangs ganz schön doof angestellt,
denn schon das Pentagon, das als erstes hergestellt werden muss,
fiel bei mir in zwei Hälften. (grrr)
 

 Damit euch das nicht passiert -
*hier* die Youtube-Anleitung für das Pentagon und
*hier* für den Stern.

 
 
Nun freue ich mich, dass wieder etwas auf meiner To-Do-Liste erledigt ist und
auch unser Tafelbild hat endlich noch ein weihnachtliches Aussehen erhalten.

 
 
Ich wünsche euch einen stressfreien Schlussspurt.
 
Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
 
 
verlinkt mit
DienstagsDinge
Weihnachtliche Papierideen bei Niwibo
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hi,

    ach witzig, auch ich habe gerade meine Weihnachtskarten mit Origamistern beim Creadienstag verlinkt und dann seh ich dort auch Deine ;-) Die Idee mit dem Aufhängebändchen find ich absolut super, die hatte ich leider nicht ;-)

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für schöne Karten. Die Sterne sind der Hit!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön deine Papiersterne auf Karten!Dickes Lob!!!
    Schön geschmückt mit deiner Tafel!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön!!!
    Ich mag diese Sterne auch sehr gerne.
    Und die Idee mit den Karten (so schöne Hintergründe!),
    dass man den Stern dann noch aufhängen kann,
    finde ich besonders schön!

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefallen deine Karten sehr, dieser Stern habe ich auch schon oft verwendet und finde ihn immer wieder sehr dekorativ.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Deine Karten wunderschön liebe Bernadette.
    Die Idee zum Aufhängen ist besonders toll.
    Da hast du fleißig gebastelt.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. OHHHHHH die san zauberhaft,,,,,,
    mei de werd i ma für nächstes JAHR vormerken,,,freu,,,freu

    wünsch da no ah feine WEIHNACHTSZEIT
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe erst jetzt Deine wunderschönen Karten entdeckt, liebe Bernadette, und ich bin begeistert! Diese Falttechnik ist fazinierend. Irgendwann probiere ich sie aus!
    Dir wünsche ich ein wundervolles neues Jahr und alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt