Dienstag, 27. Februar 2018

Es geht vorwärts im Mini-Bad ...

Obwohl mich seit zwei Wochen eine Mega-Erkältung ziemlich schach-matt gesetzt hat,
versuchte ich ab und zu am Puppenhaus-Bad zu "bauen".
  
 
Hier nun ein paar Bilder, wie das Bad entstanden ist.
Der Raum liegt unmittelbar neben dem Schlafzimmer,
aber bot doch gar wenig Intimsphäre.
 
 
Also musste zuerst eine Zwischenwand her,
zum Teil gefliesst, zum Teil tapeziert.
 
 
Fliessen dort wo geduscht wird und Tapete, wo der Waschtisch
steht. Die Fliessen sind einzeln aus Karton geschnitten, bemalt und
richtig verfugt.
 
 
Hier seht ihr gut wie die Duschentasse entstanden ist und
auch den Waschtisch, den ich aus der Bretagne mitgebracht habe,
im Rohzustand.
 

Nun fehlte in der rechten Nische nur noch ein passgenaues Massregal,
auch wenn das Bad dadurch immer kleiner wurde,
würde ja niemand wirklich gerne dort nach hinten kriechen.
 
 
.... und dann konnte aufgefüllt werden.
Auch wenn bereits WC-Papier vorhanden ist,
habe ich noch keine Ahnung wie ich ein WC bauen soll.
 
 
Auch die Duschbrause fehlt noch, aber da weiss ich
immerhin wie ich sie herstellen kann.
 
 
Sonst aber ist das Bad schon ziemlich komplett.
Viel Platz ist ja wie gesagt auch nicht vorhanden.
 
 
So langsam kann ich mich schon mit dem nächsten Raum beschäftigen,
wenigstens gedanklich.
 
 
Aber zuerst werde ich nun meine Erkältung weiter pflegen.
 
Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
verlinkt mit
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Ohhhh, wie schön <3

    Ich will schon so lange mein altes Puppenhaus renovieren.

    Ganz liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
  2. wie zauberhaft
    hast du toll gemacht

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Bewundernswert, was Du wieder gezaubert hast!
    Und all die Geduld...ich weiß nicht, ob ich sie aufbringen könnte...
    Dir alles Liebe und gute Besserung!!!
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön, bin hin und weg.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß - und dann der Sektkorkenhalter als Stuhl!
    Diesen Winter ist es schlimm, bei mir sind es jetzt vier Wochen. Ich brauch Frühling und keine Krankheit.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Du Arme, ich hoffe du bist bald wieder auf den Beinen! Vielleicht brauchst du einfach nur ein wenig Vitamin D? Ich nehme diesen Winter präventiv Kapseln, da ich fast kein Sonnenlicht abbekomme :( Bin aber auch kein einziges Mal erkältet gewesen!
    Gute Besserung,

    Silvia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt