Freitag, 10. Februar 2017

Lieblingsecke und Freitagsblümchen

Leztes Jahr "Haustürdekoration" und dieses Jahr "Lieblingsecken"
heisst es bei Nicole von Niwibo und Naddel von Verliebt in Zuhause.
 
 
 
Aber nicht irgendeine Lieblingsecke,
nein,
dieses Mal soll die Ecke im Flur resp. Eingangsbereich gezeigt werden.
Wir Schweizer nennen diesen Teil der Wohnung ja "Gang".
Keine Ahnung, wieso!
 
Aber bitte schön,
so sieht's bei uns im Gang aus.
 
 
Das ist die einzige Ecke, die es da bei uns gibt.
Abgesehen von der, in welcher der Putzschrank eingebaut ist.
Den wollt ihr ja kaum sehen, oder?
 
Wer öfters bei mir vorbei schaut, kennt diesen Blickwinkel vielleicht schon,
denn dieses Tellerregal war letztes Jahr mein Shelfie.
 
 
Deswegen habe ich es jetzt auch schnell noch umdekoriert.
Ein Hauch von rosa zog ein.
Vielleicht ein Zeichen von ersten Frühlingsgefühlen?
 
 
Was man da (fast) immer findet, ist eines meiner Wohnbücher.
Natürlich immer in der passenden Farbe. ;o)
 
 
... und dieses Mal auch Blümchen.
Meine Pelargonien, die im Wintergarten durchblühen, schneide ich jedes Jahr
im Februar radikal zurück und dabei fallen auch die schönsten Blüten dem Schnitt
zum Opfer. Viel zu schade für den Komposthaufen, haben sie den Weg in diese kleinen
Fläschchen gefunden.
 
 
Auch Herzen müssen im Februar einfach sein.
Einmal wegen dem Valentinstag und andererseits
auch, weil unser Hochzeitstag kurz danach gefeiert wird. ♥♥♥
 
 
Nun lasse ich mich gerne von den anderen gezeigten Flurecken inspirieren und
bin ich gespannt, welche Ecken dann nächsten Monat gezeigt werden.
 

Meine Blümchen schicke ich aber zuerst noch zu Helgas Friday-Flowerday.
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
 
Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Bernadette, ich habe dich und deinen tollen Blog gerade über Holunderblütchen entdeckt. Ich würde dir gerne folgen. Geht das auch über Bloglovin? Danke für deine Antwort. Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  2. Oh toll deine Blümchen!
    Bei uns heißt er auch Gang... aber der ist auch nur 1,2 breit und über 10 Meter lang... und davon gehen 8 Türen ab... da gibts nicht viel zu dekorieren.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine schöne Ecke!!!

    Nun stöber ich noch ein bisschen auf deinem Blog.

    Liebes Grüßle,

    Biene

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bernadette,
    ich glaube, Dub bist heute die Einzige, die Geranien beim FFD zeigen wird.
    Wie schön, ein Hauch von Sommer.
    Aber auch Deine Ecke finde ich schön, mit dem zarten Rosa und der Schweinchenbande ein heiterer Anblick.
    Dir Danke fürs Mitmachen und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Unseren Eingangsbereich möchte bestimmt keiner sehen. Langweilig, sieht unserer aus. Deiner hat eine Menge zu gucken... Hübsch sieht es aus.
    Und deine Blümchen hellen die triste Zeit etwas auf.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Mein Eingangsbereich könnte auch so ein Rgeal gebrauchen ich find das eine tolle Idee und habs gleich mal erwähnt meinen Schatz *zwinker* du hast es wundershcön dekoriert und die Blumen passen prima dazu. Wenn man rein kommt siehts doch so hübsch aus bei dir.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Toll! So hübsche Blümchen im Winter. Wer hat das schon? Genieße den "Sommer" im Haus, recht hast Du. VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Na, das sieht doch mal richtig gemütlich aus!!!! Deine Ecke gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße in die Schweiz, mein Vater ist vor 3 Jahren aus Basel zu uns gezogen, mit seiner Frau. Vielleicht kommt Gag von durchgehen???
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. bei uns sagt man auch Gang..
    vielleicht weil so ein Flur meist so schmal und lang ist wie ein Gang ;)
    meiner ist aber fast quadratisch..

    schön sieht es bei dir aus
    solche Regale gefallen mir gut

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt