Dienstag, 13. Dezember 2016

Weihnachtliche Karten, Tischdeko und Gutscheine

Heute gibt es lauter weihnachtliche Sachen aus Papier.

 
 Als erstes unsere diesjährigen Weihnachtskarten.


Die Idee dazu habe ich auf Pinterest gefunden und da ich dieses Jahr
sowieso im Papierfaltmodus bin, war sie genau das richtige.


Das Papier dazu habe ich mir *hier* bei Mein Ideenreich ausgedruckt und
das Falten ging ganz fix.


Das Zusammenstellen der verschiedenen Bäumchen macht richtig Spass und
mir gefällt besonders der 3D-Effekt, der dabei entstand.

 
Eine gute Anleitung für die Herstellung der Karten habe ich *hier* gefunden.
 
 
Ich habe mit einem Quadrat von 8 x 8 cm angefangen und bin dann immer um 1 cm
kleiner geworden (also 7 x 7 cm, 6 x 6 cm usw.)


Aus dem selben Papier hatte ich letztes Jahr übrigens schon die Deko
für unseren Weihnachtstisch hergestellt.


Auch diese Idee geht ganz fix und lässt sich auch noch in letzter Minute umsetzen,
vorausgesetzt ihr besitzt eine Nähmaschine.


Die Anleitung für diese genähten Papierbäumchen findet ihr bei Eva von *Seidenfein*
und da, lohnt es sich sowieso immer vorbei zu schauen.
Dieses Jahr beschenkt sie uns wieder mir einem zauberhaften Adventskalender.


Diese Tischdeko ist übrigens auch bei den jungen Familienmitglieder
sehr gut angekommen und ...


... das wäre dann auch die Überleitung zum Letzten,
das ich euch heute noch zeigen möchte.


Die jungen Leute (aber natürlich auch die älteren) wünschen sich ja sehr oft
einfach irgendwoher einen Gutschein und hier seht ihr, wie ich die letztjährigen
verpackt hatte.
 
 

 Einen passenden Briefumschlag  mit einem schönen Papier,
bei mir übrigens wieder das selbe wie oben schon benützt, umhüllen.

 
Ein Stoffstück bestempeln und ...
 

... ein paar Weihnachtsticker drauf.
 
Den Nikolaus auf ein Bändchen aufziehen und damit den Briefumschlag verschliessen.
 
.... und das war's dann auch schon wieder für heute.
 
Ich wünsche euch eine stressfreie Woche.
 
Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
 
Bernadette
 
 
 
verlinkt mit
 
 



















Kommentare:

  1. Deine Weihnachtskarten gefallen mir besonders gut. Sehr gelungen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Ideen!
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, die Karten gefallen mir besonders gut!
    So ein 3D-Effekt ist immer beeindruckend und bringt viel mehr Tiefe hinein.
    Und die Anleitung scheint mir wirklich einfach zu sein.

    Schade, dass ich das nicht schon eher entdeckt habe - für die diesjährigen Karten ist das leider zu spät. Aber das nächste Weihnachten kommt :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Die Weihnachstkarten sind gut gelungen.ich liebe schwarz-weiße Musterungen.
    VG kaze

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt