Dienstag, 8. März 2016

Kerzen hinter Gitter


Da war noch ein Rest von Hasendraht von meinen *Glocken* übrig und
es wäre doch schade gewesen, wenn man nicht etwas daraus gemacht hätte.


Da standen auch noch drei leere Gurkengläser herum,
bereit zum Entsorgen. Die waren gerade richtig
für mein weiteres Drahtprojekt.
 
 
Diese Gläser habe ich nämlich kurzerhand hinter Gitter gesteckt.
 
 
Dabei bin ich eigentlich genau gleich, wie bei den Hasendrahtglocken
vorgegangen, nur dass die Öffnung nun oben und der
Draht unten zusammengezogen ist.
 
 
Statt weiss, wie bei den Hasendraht-Glocken, habe ich dieses Mal
eine dunkle Farbe zum Abtupfen des Drahtgeflechtes genommen und
weil bald Ostern ist, gab es auch noch ein österliches Motiv auf das Glas.
 

Nun könnte man diese Gläser natürlich auch mit geschmolzenen
Kerzenresten, wie auch schon *hier* gezeigt, füllen, aber da bei mir in dieser
Beziehung ziemlich Ebbe herrscht, habe ich einfach eine gekaufte Kerze hinein
gestellt.

 
Das hat den Vorteil, dass man diese Gläser auch gut mit Blumen,
Schokoeier oder was auch immer füllen kann.
Eine winzig kleine Menge von Kerzenresten hat sich aber doch noch
angesammelt und die hat gerade noch gereicht, um ein paar
Eierhälften zu füllen.
 
 
Damit habe ich nun eine meiner Etageren geschmückt.
Da zu oberst ein Hirschkopf samt Geweih thront und das nun wirklich kein
österliches Motiv ist, habe ich ihn einfach unter etwas Moos versteckt.

 
Eierhälften eignen sich auch sehr gut als Blumenvasen für kleine Blüten.
 
Die kleine Häschen sahen übrigens vor kurzem
noch so aus:
 
 
Etwas Kreidefarbe und schon passten sie wieder in mein Farbschema.
 
 
Hier noch ein Überblick, wie ich die Gläser "eingepackt" habe.
 
 
1. Drahtgewebe zu einer passenden Röhre verbinden 
 
2. Draht auf einer Seite einfädeln
 
3. Draht zusammen ziehen und mit einem Gummihammer
flach klopfen bis das Glas nicht mehr wackelt
 
4. Glas wieder entfernen und Drahtgewebe, falls gewünscht,
mit einem kleinen Schwamm und Farbe betupfen.
 Oberen Rand nach innen biegen und an der dünnsten
 Stelle einen Draht rund herum "binden" und flach drücken.

Denkt daran:
Immer schön Handschuhe tragen, sonst habt ihr am Schluss ganz zerstochene Hände!
 
 
Damit die Eier Vasen und  Kerzen immer schön gerade stehen,
lege ich jeweils kleine Ringe aus Klopapierrollen unter das Moos.
 
 
Nun wünsche ich euch eine schöne Restwoche.
 
Machts gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
verlinkt mit
 

Kommentare:

  1. Liebe Bernadette,
    du bist momentan auch ganz schön im Bastelfieber...da komme ich ja so langsam nicht mehr hinterher...die die Gitter-Gläser sehen toll aus und Hasendraht habe ich auch noch genügend. Vielen Dank für diese schöne Idee.

    Wünsche dir eine schöne Woche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee, die Gläser sehen toll aus...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich hübsche Deko, das sieht alles so schön aus! Die Idee mit den Gläsern ist toll, und die Blümchen in den Eierschalen erst!
    Liebe Grüße!
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Lieve Bernadette,

    Das sieht ja sehr gut aus!
    Ganz stoer mit dem Draht!
    Ich glaube nicht, dass es ein deutsches Wort ist .... aber es trifft mich so schnell keine Übersetzung in den Sinn!

    Die Idee den Hasen zu malen, finde ich sehr gut!
    Könnte von mir sein .......hihihi !
    Ich liebe es, mit Sachen zu arbeiten, die man bereits rum liegen hat.
    ein zweites Leben zu geben, so zu sprechen.

    Fijne dag!

    Lieve groetjes van Thea♥

    Crea by Thea

    AntwortenLöschen
  5. deine Frühlings-Oster-Deko gefällt mir
    ich wäre nie auf die Idee gekommen, das Hasendraht um Glas so dekorativ sein kann
    und deine Eier-Kerzen-Blumen-Variationen sind zauberhaft

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Was mannicht mit Hasendraht alles machen kann - sehr hübsch.
    Und bei dem Wetter kann man ja akerzen nch gut gebrauchen.
    Die Etagere ist ja zauberhaft dekoriert worden - Frühling pur.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin hin und weg und jetzt weiß ich auch schon was ich mit dem Rest Hühnerdraht machen werde. Das sieht bei dir ja so schön mit den Kerzen aus und auch die Etagere gefällt mir richtig gut.
    Glg Christina

    AntwortenLöschen
  8. Oh! Das sieht ja super aus! Große Gläser habe ich bereits, jetzt muss ich mir nur noch Draht besorgen. Vielen Dank für diese wunderbare Anregung! LG vonKarin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bernadette,

    diese Lichter sehen richtig toll aus. So viele Ideen mit Hasendraht wurden in letzter Zeit gepostet. Jetzt muss ich mir auch mal endlich welchen besorgen.
    Hab ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt