Freitag, 2. Februar 2018

Weiss wie Schnee

Na ja, ganz so weiss wie  der Schnee, der uns heute morgen überrascht hat, ...


.... sind meine Rosen nicht ganz.
 
 
Die Farbe geht eher etwas ins gelbliche oder auch grünliche.

 
Die Rosen sind ein Zufallskauf aus dem Discounter und ich habe sie dann zuhause zu einem
runden Strauss gebunden.
 
 
Dazu habe ich noch meine geweissten Äste, die nun seit Wochen immer wieder,
aber immer wo anders zum Einsatz kommen, gesteckt.
Das ganze Arrangement steht im Wohnzimmer in meiner Lieblingsvase und
 dazu gab's noch etwas Deko vom Flohmarkt.
 
 

Mit zwei Bildern von heute früh aus dem Garten
 wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
 



 
Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
 
 
verlinkt mit
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. aber toll sehen die Rosen aus.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön sind deine Rosen und auch die Bilder
    Liebe Grüße und ein schönes WE
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. wie wunderschön dein Posting von dem zauberhaften weissen Rosenstrauss und den verträumten verschneiten Garten mit Teich!!!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bernadette, wunderschön, fast wie ein Brautstrauß, ist Dein selbstgebundenes Rosenbukett. Das sind außergewöhnlich schöne Rosen, für ein Discounter-Angebot, wo es oft nur sehr kleine Rosen gibt. Vielen Dank auch fürs Zeigen Deines schönen winterlichen Gartens. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bernadette,
    Deine Rosen samt Deko sind eine Augenweide!
    Aber der winterlich angehauchte Garten ist für mich das absolute Highlight!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bernadette,
    die Rosen gefallen mir sehr. Sehen toll aus und die Idee mit den weißen Ästen finde ich Klasse! Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  7. Dein Rosenstrauß, liebe Bernadette, ist wirklich schön. Das mit den geweissten Zweigen muss ich mir für nächstes Jahr merken. Ich mag das, habe es bei Tannenzapfen gemacht.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt