Dienstag, 9. Januar 2018

Wimpelketten fürs Kinderzimmer

Die letzten Tage habe ich zwar benützt,
 um wieder einmal etwas an meinem Puppenhaus zu arbeiten.
 
Aber schon vor einiger Zeit habe ich Wimpelketten
für das Kinderzimmer unserer beiden kleinen Enkelkinder hergestellt.


Also einmal eine Mädchenversion für die Prinzessin und


einmal eine Jungenversion für den Kronprinzen.

 
Die Stoffdreiecke habe ich mit Hilfe einer Schablone ausgeschnitten,
die folgende Masse hatte: oben 17 cm, seitlich 21 cm.
Dabei wurde der Stoff gleich doppelt gelegt, sodass die Vorder- und Rückseite
in einem entstanden sind.
 

Damit aus den Wimpelketten auch wirklich persönliche Geschenke wurden,
habe ich anschliessend die Namens-Buchstaben mit Hilfe von Vliesofix appliziert.


Die Dreiecke wurden danach rechts auf rechts zusammengesteppt,
dabei aber oben zum Wenden offen gelassen.
Die Spitze habe ich auf 2 - 3 mm zurück geschnitten und dann gewendet.


Nach dem Bügeln wurden die Wimpel im Abstand von 2 cm in das gefaltete
Schrägband gelegt und dann schmal abgesteppt. Fertig.


Unsere Süssen haben ihre Wimpelketten im Nikolaussäckchen erhalten,
aber ich finde, dass sie auch ein nettes Geschenk zur Geburt abgeben.

 Macht's gut. Bis bald.
 
Bernadette
 
 
 
verlinkt mit
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Liebe Bernadette,
    mir gefallen die Wimpelketten sehr gut, ich finde sie ein sehr schöner Schmuck für jedes Kinderzimmer.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Diese Wimpelketten, liebe Bernadette, sind wunderschön. Auch die Stoffe sind gut ausgesucht. Das besondere i-Tüpfelchen sind natürlich die Namen der Enkelkinder. Ich glaube, das wäre auch noch etwas für meinen 6-jährigen Enkel. Und jetzt muss ich mal nachschauen, was Vliesofix ist, habe schon zu lange nicht mehr solche Teile genäht, schade eigentlich, wo meine BERNINA im Schrank steht...
    Einen schönen Tag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch geworden ! Und mit Herzchen !
    Ich würde mich freuen, wenn du das auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bernadette, bei dir möchte man wirklich Enkel sein.
    Die Ketten sind so hübsch, so exakt genäht und eben so individuell.
    Eine wunderschöne Idee.

    Viele liebe Grüße Dany

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt