Dienstag, 23. Januar 2018

Esszimmer en miniature

Nach der doch sehr arbeitsintensiven Weihnachtszeit,
war wieder etwas Luft vorhanden und so konnte man sich ab und zu
auch wieder eine Tasse Kaffee samt Kuchen genehmigen.


Ausserdem war da auch wieder Zeit um ein paar Möbel zu bauen.
Dieses Mal waren es Stühle - vier ganz unterschiedliche.
 
 
Ein Tisch ist dann auch noch dazu gekommen ....
 
 
.... und ein klitzekleines Regal samt Tischlampe.
 
 
An der Wand dann noch ein altes Familienportrait ...


...und so schaut zur Zeit das Esszimmer im Puppenhaus im Ganzen aus.


Der Rest der Torte wartet übrigens in der Küche, wo auch sonst noch
ein paar Kleinigkeiten dazu gekommen sind.
 
 
Zwei Obstkisten samt kleinen Äpfeln und der Küchenteppich.
 
 
Oder auch diese Kuchenform, die ich allerdings auf einem Flohmarkt gefunden habe.
 
 
Das kleine Nudelholz darunter, ist dann aber wieder selbstgemacht.
 
 
 Nun ist es ziemlich genau ein Jahr her, seit ich angefangen habe
das alte Puppenhaus unserer Töchter zu "renovieren".
 
 
Drei Räume sind bis jetzt mehr oder weniger eingerichtet und
das heisst wohl, dass ich noch ein weiteres Jahr damit beschäftigt bin.
 
 
 Als nächstes werde ich wohl das Badezimmer einrichten.
Aber schwieriger als all die Möbel zu bauen, finde ich ja jedes Mal das Ganze
zu fotografieren. Leider war es bei den Lichtverhältnissen nicht möglich
ohne Blitz zu arbeiten, doch ich hoffe ihr habt doch einen einigermassen
annehmbaren Einblick bekommen.

Ich werde dann mal Fliessen aussuchen und wünsche euch eine gute Woche.

Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.

Bernadette


verlinkt mit
Creadienstag und
DienstagsDinge



 

Kommentare:

  1. Ich finde das so toll. Hast Du Stühle alle selber gebaut? Ich müsste das Thema Puppenstube auch mal angehen. Das beschäftigt mich schon seit Jahren, mal mehr mal weniger. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß, Bernadette. Ich liebe Puppenstuben - und hab hier noch zwei Spielkisten mit Einrichtung der selben, die ich gerne los wäre. Doch keiner hat ein Mädchen momentan. Es ist der Inhalt unseres großen Puppenhauses, es wurde im Stil der 70er eingerichtet und ist in seiner Weise bereits Zeitgeschichte!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Dein Haus wird wunderschön, Bernadette!!!
    Ich bin erst noch am Sammeln.
    Möchte mir dann auch ein, zwei Zimmerchen einrichten.
    Ich habe ja jetzt eigentlich mehr Zeit, seit ich mit den Märkten aufgehört habe.
    Aber zuerst möchte ich mir mein neuest Kreativzimmer einrichten.

    Herzliche Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  4. wow
    das ist ja toll
    das hast du wunderschön gemacht
    wenn ich mehr Zeit hätte (Und nicht bloggen müsste :D )
    würde ich auch so was machen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt