Dienstag, 28. November 2017

Adventsgesteck 2017

Der 1. Advent kann kommen.
Unser Adventsgesteck ist jedenfalls bereit.


Weil es mir immer noch die Stacheldrahtpflanze so richtig angetan hat,
die steht bei uns sowohl draussen als auch drinnen,
habe ich dieses Jahr auch unseren "Adventskranz" damit belegt.
 

Schon seit Jahren steht bei uns ein weisses Metallgestell vor dem Kamin,
das jeweils der Jahreszeit entsprechend dekoriert wird.
Und auch im Advent wird da keine Ausnahme gemacht.
Wie es in den vergangenen Jahren zum Advent ausgesehen hat, kann wer mag,
gerne *hier* , *hier* und *hier* nachschauen.
 
 
Ausgeschmückt habe ich dieses Jahr mein Gesteck mit vielen verschiedenen Zapfen,
die ich mit Hilfe eines Schwämmchens und Acrylfarbe geweisst habe.
Alle gesammelten Zapfen bewahre ich jeweils von Jahr zu Jahr im Keller auf,
so dass ich mich dort jederzeit bedienen kann. 
 

Und dann habe ich einfach in meinem Fundus geschaut, was so Passendes vorhanden war,
um die Lücken zu füllen.
 
 
Das Engelchen, das auf einem Holzspiess sitzt, habt ihr ja schon oben gesehen.
 
 
Dazu kamen weisse Federchen, die so leicht wie Schneeflocken, auf dem Ganzen liegen.
 
 
Und natürlich Sterne. Sterne müssen immer sein,
 und kleine Weihnachtskugeln.
 
Gekauft habe ich dieses Jahr nichts Neues, ausser natürlich den Kerzen und
sieben! Stacheldrahtpflanzen.
Auch die Zahlen, welche ich einfach lose dazugestellt habe,
waren schon öfters im Einsatz.
 
 
Eine Ausnahme gibt es da allerdings doch noch!
Neu ist eine Lichterkette mit Timer dazugekommen.
So leuchtet unser Adventskranz schon jetzt jeweils am Abend,
auch wenn noch keine Kerze angezündet wurde.

 
Für alle die, die Wunder nimmt, wie ich das Gesteck hergestellt habe,
habe ich unten die einzelnen Schritte festgehalten.
Bis auf die kleinen Lärchenzapfen, welche mit der Heissklebepistole befestigt wurden,
sind alle Sachen angedrahtet, so dass ich sie wieder verwenden kann.


So langsam wird es immer weihnachtlicher im Hause Landidylle.
Aber auch die nächsten Tage werde ich noch mit dekorieren beschäftigt sein und
im Garten ist auch noch nicht alles fertig.
 
 
 Ab und zu werde ich euch wieder auf dem Laufenden halten
und ein paar Bilder zeigen.
Gegen Ende Woche soll es sogar etwas Schnee geben und ich hoffe, dass ich
euch dann in unseren winterlich / weihnachtlichen Garten mitnehmen kann.

 
Nun wünsche ich euch eine angenehme Woche
mit einer Prise vorweihnachtlicher Gemütlichkeit.
Vielleicht mit den ersten Plätzchen, Glühwein oder Punsch und
Besuch von einem Weihnachtsmarkt.
 
 
Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
 
Bernadette
 
 
 
verlinkt mit
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Bernadette,
    ich finde dein Adventsgesteck wunderschön. Die Idee mit den Stacheldrahtpflänzchen und den zarten Federn gefällt mir besonders gut. Es harmoniert wunderbar miteinander. Hier bei dir spürt man schon die Freude auf diese schöne Vorweihnachtszeit.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Toll sieht es bei Dir aus, liebe Bernadette, Dein rechteckiger Adventskranz gefällt mir sehr. So ähnlich wird meiner auch aussehen. Sieben Stacheldrahtpflanzen werde ich allerdings nicht kaufen. Vielleicht 'klaue' ich mir bei Dir die Idee mit dem Weißen der Tannenzapfen. Allerdings habe ich nur weiße Fassadenfarbe...
    Einen schönen Abend wünsche Edith

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bernadette, bei dir würde ich sofort einziehen, du hast es sehr schön und stimmig dekoriert! Und dein Gesteck ist wunderschön! Lg Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bernadette,
    wunderschön hast Du alles dekoriert.
    Der Platz am Fenster mit dem Lichterhaus, so gemütlich.
    Aber sag mir bitte, wie halten diese wunderbaren Christbaumspitzen so auf dem Brett?
    Hast Du sie irgendwie befestigt?
    Dir einen schönen Tag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bernadette, die Stacheldrahtpfanze macht sich wirklich gut zur Dekoration. Ich probiere das im nächsten Jahr auch mal aus.
    Dein Kamin mit seiner Deko sieht schön aus!

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt