Dienstag, 4. April 2017

Gestrickte Häschen

 
Schon länger hatte ich mir eine Anleitung für super einfach gestrickte Häschen gepinnt und
wenn nicht jetzt,wann dann sonst, sollte ich mich an die Ausführung machen?


Diese Häschen sind perfekt, für ungeübte Strickerinnen,
denn mehr als rechte Maschen muss man nicht können.
 
 
Einfach ein Quadrat aus lauter rechten Maschen (ohne Randmaschen) stricken -
meine Vierecke sind 10 x 10 cm gross (20 Maschen).
 
 
Dann muss man die Quadrate nur noch nach der Anleitung von
*hier*  zusammen nähen.
 
 
Zum Schluss noch Augen und Näschen aufsticken und ein
Bommelschwänzchen annähen.
 
 
Damit die Häschen schön flauschig wurden,
habe ich Wolle mit 10 % Mohair-Anteil verwendet.
 
 
Ich habe meine Häschen in kleine Kuchenförmchen gesetzt, da
sie nicht sehr standfest sind.
 
 
Wenn man sie allerdings auf ein Stück Karton kleben würde,
sollten sie eigentlich auch frei stehen.
 
 
Ich finde meine Hasenparade auf jeden Fall richtig süss und
bin nun am Überlegen, ob ich sie noch vergrössern soll.
Wolle hat es ja noch genug.
 
 
Nun wünsche ich euch eine gute Woche.
 
Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
verlinkt mit
 
 
 

Kommentare:

  1. Deine kleinen Hasen sehen sehr süß aus.
    Viele Grüße,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja süß! Leider kann ich überhaupt nicht stricken.... LG Britta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt