Sonntag, 2. April 2017

Die ersten Tulpen sind da

Während in anderen Jahren die Tulpenblüte
Ende April zur Höchstform aufläuft ....

 
bekennen die ersten Tulpen bereits jetzt Farbe.
 
 
Heute legt die Sonne zwar eine Pause ein, aber die letzten Tage
waren traumhaft schön und warm.

 
Die Kehrseite davon ist, dass alles schon so trocken ist, dass
wir bereits das erste Mal Wasser geben mussten.
 

Ausserdem würde vieles erfrieren, falls es nochmals richtig frostig werden würde.

 
An der Strauchpfingstrose hat es bereits zahlreiche riesige Knospen und
 die Blüten unserer zwei Säulenkirschen haben sich auch schon geöffnet. 



Innerhalb einer Woche sind nun auch die Blüten der Sternmagnolie aufgegangen und
wohl wegen der Trockenheit zum Teil auch schon wieder am Herunterfallen.


Ich wünsche euch allen noch einen gemütlichen Sonntag.
 

 


 
 Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 

 

Kommentare:

  1. Wow - das ist alles echt schon ganz schön weit!!!
    Meine Pfingstrosen sind erst ca 15cm aus der Erde. Also an Knospen nicht zu denken. Wobei mir schon aufgefallen ist, dass sie immer spät dran sind. Zumindest mit Blüten.
    Das Gartenhäuschen ist ein Traum!!! Genau meine Farben!!!!!
    Unser Garten ist so mini klein, dass kein Häuschen drauf passen würde. Das ist aber nicht schlimm.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

    Herzlichst, Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bernadette,
    ich finde es auch erstaunlich, wie weit die Natur schon ist. Im Gegensatz zu den letzten Jahren blüht alles deutlich früher. Deine Tulpen sehen schon jetzt wunderschön aus, bestimmt blühen sie innerhalb der nächsten Tage ganz auf. Hoffen wir, dass es keine sehr strengen Fröste mehr geben wird.
    Eine schöne Frühlingszeit wünsche ich dir,
    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt