Dienstag, 3. Januar 2017

Neue Häkeldecke, Eisfiguren und 12tel-Blick

Ich hatte ja bereits vor Tagen eine Vermisstenmeldung herausgegeben,
aber nun ist er zum Glück doch noch aufgetaucht.
 
 
Die Rede ist natürlich vom Schnee.

 
Wir sind ja eine Familie, die aus lauter Schneefans besteht und voller
Bangen schauen wir Richtung unseres Winterurlaubs, der nicht einmal mehr
zwei Wochen entfernt liegt. Aber noch besteht Hoffnung.
 
3. Januar 2017
 
Ganz bewusst habe ich mit meinem 12tel Blick vom Dezember gewartet.
 
 
Wenigstens eines der zwölf Bilder sollte doch Schnee vorweisen.
Nun ist das Jahr aber komplett und es kann ein neues Motiv gesucht werden.
Wenn man, so wie ich, einen 12tel-Blick im eigenen Garten aussucht, kann man deutlich
erkennen in welchen Monaten dieses Teilstück dann nicht so ansprechend ist und man kann
sich Abhilfe überlegen.
 
 
Passend zum Wetter habe auch ich nun mit einer Schneeflocken-Decke
begonnen.
 
 
Die ersten zwei Reihen sind schon mal zusammen gehäkelt.
 
 
Da ich aber gleich die doppelte Menge an Wolle bestellt habe, ich wollte schliesslich,
dass man sich richtig gut reinkuscheln kann, dauert es bis zur Vollendung
bestimmt bis zum nächsten Winter.
 
 
Mindestens solange hatte das auch bei Decke Nr. 1 und ....
 
 
.... Decke Nr. 2 gedauert.
 
 
 Das Beste an solchen Grannies finde ich ja, dass man sie überall hin mitnehmen kann.
Mit einer Decke, die man am Stück häkelt, wäre das doch wesentlich schwieriger.
Aber trotzdem werde ich, sobald mir nicht mehr nach Schneeflocken ist,
auch noch mit einer Greengate-Decke beginnen.
(Trixi, du sollst mir nicht vergebens die Anleitung geschickt haben! ;o)
Ich tu mich nur noch etwas schwer mit der Farbenauswahl).
 
 
Da es in letzter Zeit zwar keinen Schnee hatte, aber trotzdem immer
ganz schön kalt war, habe ich mir die Zeit mit Wasser gefrieren vertrieben.
 
 
Dabei sind einerseits Eisbilder entstanden und ...
 
 
.... andererseits auch ein Eis-Gugelhupf.
 

Lange wird die Pracht wohl nicht halten, denn Schnee sei Dank, ist es nun auch
wieder etwas wärmer geworden.
 
 
Aber zwischendurch kommt der kalorienfreie Kuchen einfach in der Gefrierer. ;o)
 
 
So, nun werde ich mich noch etwas ans Fenster setzen und
den winterlichen Garten betrachten.
 
 Vielleicht gibt es morgen noch ein paar Schneebilder.
 
Allen, für die heute wieder der Alltag beginnt,
wünsche ich einen guten Start.
Ich darf ja noch eine Woche zu Hause bleiben. :o)
 
Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
verlinkt mit
 

 

 

Kommentare:

  1. Tolle Fotos! Die Schneeflöckchen-Decke steht bei mir auch schon länger auf der Wunschliste. Mal sehen, ob ich in diesem Jahr mal damit starte...

    AntwortenLöschen
  2. Was für Schönheiten, die Häkelarbeiten eine schöner als die andere. Die Idee mit dem Eisgugelhupf. Hatten wir einmal an einem Geburtstag mit eingefrorenen Münzen.
    Und ja das warten hat sich auf jeden fall gelohnt zum den 12tel Blick zu fotografieren.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Die Sternendecke sieht ja jetzt schon wunderschön aus!
    Gruss me3ko

    AntwortenLöschen
  4. Was für herrliche Granny-Decken. Da möchte man sich am liebsten gleich rein kuscheln.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bernadette,
    ich bin jedesmal von Deinen Bildern begeistert.
    Den Schneemann werde ich mal mopsen, der passt auch gut auf meine Tafel.
    Und die Decken sind wunderschön, die mit den Schneeflocken wird bestimmt ein Traum werden.
    Dir wünsche ich noch etwas verspätet ein frohes neues Jahr und schicke sonnige, aber schneefreie Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. ...wunderschön sind Deine Fotos....

    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bernadette,
    das sieht alles wunderschön aus! Egal, ob deine Schneeflockengrannys (von denen ich ja auch schon einige rumliegen hab) oder deine anderen Decken.
    Mach dir keinen Sterss wegen der Decke. Alles zu seiner Zeit. Irgendwann kommt dir die richtige Eingebung für die Farben :)
    Deine Eisdeko ist ja auch bezaubernd! Gefällt mir richtig gut!
    Und ich freu mich mit euch über den Schnee :) Wir sind heute zwei Stunden durch das Winter Wonderland gelaufen. Da blüht Bruno richtig auf. Mal schauen, wie schnell ich die vielen Bilder in einen Post bringe :)
    Dir noch einen gemütlichen (Häkel)Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt