Freitag, 17. Juni 2016

Meine Freitagsblumen ....

.... sind heute drei einzelne Rosen.

 
Jede Rose steht in einer eigenen "Vase".
 
 
Verteilt habe ich die Vasen im Wintergarten, wo es bei
diesem Regenwetter relativ kühl bleibt.
 
 
Draussen im Garten haben die Rosen leider nun schon
ziemlich unter der Nässe gelitten.
 
 
Aber nicht nur die Blumen auch wir Menschen lechzen nun
wirklich nach Sonne und Wärme und weil meine Familie und ich nicht mehr länger
darauf warten wollen, werden wir uns für eine Woche auf eine
Mittelmeerinsel verziehen.
 
 
Ich werde versuchen, euch ein paar
Sonnenstrahlen übers Meer zu senden.
 
Macht's gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Wie schön jede Rose für sich in seiner Schönheit präsentiert.
    Ach wie gerne würde ich auch auf eine Insel flüchten.
    Schöne Ferien wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
  2. ingrid, Bastelmaus ile18. Juni 2016 um 09:23

    erholsame und sonnige tage wünsche ich euch
    wundervoll, wie du die rosen und blumen überhaupt gestaltest und in eurem herrlichen garten würde ich gerne platz nehmen....wenn's nicht regnet...
    lg ingrid

    AntwortenLöschen
  3. ein gaaaanz schöner blog, bravo!♥
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bernadette,

    jede deiner einzelnen Blüten ist eine wahre Schönheit und von dir perfekt in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Solch schöne Rosen sind natürlich Solisten.
    Du hast ihnen jeweils eine zauberhafte Bühne gestaltet.
    Den alten Fensterladen hätt ich auch gerne - super schön dekoriert.
    Dann hast du uns also die Sonne geschickt.
    Sie ist hier angekommen und wir waren heut das erste Mal dieses Jahr am und im See.
    Da danken wir dir schön.
    Lass es dir gut gehn, Jana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt