Samstag, 16. April 2016

Aus dem Frühlingsgarten ....


Bei uns herrscht seit ein paar Tagen so richtiges Aprilwetter, das heisst
Sonnenschein und Regenschauer wechseln sich manchmal fast stündlich ab.


Dem Rasen bekommt das richtig gut.
Nach einer Düngergabe und zweimaligen Schnitt zeigt er sich von seiner grünsten Seite
und vertikutiert wird wohl auch dieses Jahr 
nicht!
 
 
Mehr zu diesem Thema gab es ja erst kürzlich bei Carmen von ein Schweizer Garten zu lesen.


Hier im unteren Teil unseres Gartens blüht es gerade etwas gelb lastig,
aber die violetten Tulpen sind im Anmarsch.
Noch ein paar Stunden Sonnenschein und das Farbenbild wird sich wieder
völlig anders zeigen.
 

 
Im oberen Teil hinter dem Teich triumphieren wieder einmal mehr unsere weissen Tulpen.


Über die wundersame Vermehrung dieser Art habe ich
schon letztes Jahr *hier* berichtet.


Wenn ihr noch auf der Suche nach einer Tulpe seid, die sich nicht schon nach ein bis zwei Jahren
wieder verabschiedet, dann kann ich euch diese nur wärmstens empfehlen.


Aber auch hier oben wird das Farbenbild sich noch einmal verändern,
dann nämlich wenn die Vergissmeinnichte einen blauen Teppich zwischen
die gelben Tulpen, die noch von den Vorbesitzern stammen und sich einfach
gegen jede Versetzung wehren, weben und die roten Tulpen, die eigentlich rosa
sein sollten, uns entgegenlachen.


Hier rund um den Pavillon aber, da habe ich es doch geschafft,
rosa Tulpen anzusiedeln, die zeige ich euch bestimmt noch
später einmal.


Im Moment gibt es da nämlich gerade noch diesen Eyecatcher und
es wäre doch schade, wenn man ihm nicht gerecht werden würde.


Das wars dann auch schon wieder aus unserem Frühlingsgarten.
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
 
Machts gut. Bis zum nächsten Mal.
 
 
Bernadette
 



Kommentare:

  1. Einfach wunderschön und wie bitte hast du das mit den weißen Tulpen gemacht??? Ich hatte diese nämlich auch mal und die waren nach zwei Jahren kpl verschwunden. Ich habe es dieses Jahr mal wieder versucht - in rosa - mal sehen ob die länger bei mir leben. Noch blühen sie allerdings nicht.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  2. So ein traumhaft schöner Garten. Ganz bezaubernd. Du hast wirklich ein Händchen für Gartengestaltung und Pflanzen
    Ganz liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, habe dich gerade entdeckt :-)
    du hast ja einen superschönen Garten, der gefällt mir richtig gut.
    Ich bin vor fünf Monaten umgezogen und habe jetzt auch einen Garten :-)
    Der ist aber bis auf einen Busch total leer gewesen.
    Jetzt versuchen wir ihn schön zu bepflanzen :-) mal sehen ob es klappt :-))
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  4. Ein Traum durch euern Garten zu gehen.
    Da steckt viel Arbeit und Liebe zum Detail drin.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Schön habt ihr es. Da könnte ich glatt das ein oder andere Stündchen verbringen ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bernadette,
    das sind wunderschöne Bilder - Frühling pur und ein Traum von einem Garten:
    der Sitzplatz vor der Natursteinmauer, der Pavillon, die liebevollen Dekorationen.
    Man weiss gar nicht, was am schönsten ist und so schön gross ist er auch.
    Da kommt man echt ins schwärmen und ich bin gespannt, wie er eich übers ja verändern wird.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt