Dienstag, 16. Februar 2016

Babyschühchen und Frühlingsblümchen


Wie angekündigt, musste nach dem Strickkissen einfach
eine kleine Zwischenarbeit zur Erholung sein und was wäre da idealer
als klitzekleine Baby-Schühchen für ein Neugeborenes.


Ich finde diese Baby-Schühchen ein ideales "Beigeschenk" und
weil sie so genial einfach zu stricken sind,
zeige ich sie auch noch ein zweites Mal.
Ausserdem kann man so seine Wollreste wunderbar aufbrauchen.
 

Ich erklär euch mal wie ich jeweils vorgehe:
Als erstes strickt man ein Quadrat von 10 x 10 cm im Rippenmuster und
kettet dann die Hälfte der Maschen ab.
 

Strickt danach 10 cm, je nach dem wie man mag, ein- oder zweifarbig,
zwei Reihen Rippen, zwei Reihen glatte Maschen und
kettet dann alle Maschen ab.
 

Das wars dann auch schon mit stricken.
Danach muss man nur noch alles zusammennähen.
Zuerst schliesst man das Ganze zu einem Ring,
in dem die abgeketteten Maschen an den Anfang des grossen Quadrates genäht werden.
Als nächstes wird die untere Naht des grossen Quadrates
geschlossen. Der obere Teil wird am Schluss umgeschlagen und ergibt den Kragen.


Nun werden die unteren gestreiften Maschen zusammengezogen und vernäht
und oben wird dasselbe noch einmal gemacht.
Zum besseren Halt der Schühchen habe ich noch ein Luftmaschenband gehäkelt
und angenäht.
Wer mag, häkelt zur Verzierung noch kleine Blümchen oder näht einen  hübschen
Knopf an.


Wem meine Anleitung nun zu kompliziert war,
 kann gerne *hier* die Originalanleitung ansehen.
 

Und da wir schon im Rosa-Farbmuster sind, zum Abschluss
noch ein paar Bilder meiner Frühlingsblüher, die
aber erst in die Wintergärten eingezogen sind.
Bei uns ist nämlich über Nacht der Winter (zurück) gekommen.


 
Ich wünsche euch eine schöne Woche.
 
Machts gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
 
Verlinkt mit



Kommentare:

  1. Diese Schühchen sind wirklich ganz zauberhaft! Und das Strickmuster sieht unwiderstehlich einfach aus :-)
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bernadette,

    die Schühchen sind ja so süß. Toll !!!
    Ich würde mich freuen, wenn Du es auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Die sind so entzückend, da probiere auch ich als nichtstrickerin ein paar zu machen. Babys sind nämlich einige unterwegs bei mir.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bernadette,
    jetzt habe ich eben deinen Blog entdeckt. Die Babyschuhe sehen super niedlich aus.
    Ich häkel derzeit fleißig Babyschuhe, da rings rum viele kleine Geschöpfe auf die Welt kommen.
    Ich freue mich sehr, wenn du auch einmal bei mir vorbei schaust.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt