Sonntag, 31. Januar 2016

12-tel Blick im Januar

Fast hätte ich die diesjährige 12tel Blick Aktion von Tabea verpasst.
Wären da nicht die anderen Teilnehmer gewesen, die ihre Bilder schon veröffentlicht
und mich dadurch daran erinnert haben.
 
31. Januar 2016

Weil bei uns seit gestern Abend ein Wintersturm (leider ohne Schnee) vorbei zieht und
einem den Regen ins Gesicht (und Kamera) peitscht,
kam nur ein trockner Standort in Frage.


Das Bild ist aus unserer Garage heraus entstanden und ganz egal was für Wetter
dieses Jahr jeweils am letzten Tag des Monats herrscht,
kann ich den 12-tel Blick trockenen Fusses schiessen. :-)
Übrigens ist das ein Blick, aus dem ich sonst meinen Garten
nie fotografiere.


Ich erklär euch auch noch schnell, wo in unserem Garten wir uns befinden.
Was ihr auf meinem ersten Bild seht, ist ein Beet um das herum der
Weg zu unserem Hauseingang führt und ...

 
... in der Mitte steht nun, seit bald drei Jahren, ein Zierapfelbäumchen "Red Sentinel",
das zu meinen absoluten Lieblingen gehört.
 
Damit ihr und ich ahnt, auf was wir uns freuen können,
habe ich ein wenig in der Fotokiste gekramt und
diese Aufnahmen aus vergangenen Jahren gefunden.
 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend und
morgen einen guten Start in die neue Woche.
 
Machts gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
Verlinkt mit
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Bernadette,

    schön, dass Du auch wieder mitmachst beim 12 tel Blick. Ein gutes Motiv hast Du gewählt und ich freue mich schon Dein Bäumchen ein Jahr lang mit beobachten zu dürfen.
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ach ist das immer toll, die Bilder vom Garten über die Jahreszeiten zu sehen! Ist wohl ein Zierapfel?
    Dein Titelbild (eigentlich ja Bilder) ist einfach grandios! Tolle Beleuchtung mit Lichterketten (?) im Schnee!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt