Dienstag, 17. November 2015

Kleine Anhänger

Gegen das Schreckliche, dass wieder, gar nicht so weit von uns entfernt, passiert ist,
und zur Ablenkung habe ich mich in eine kleine nostalgische Welt zurückgezogen und
ein paar Anhänger gebastelt, die an früher erinnern.
 
 
Dazu habe ich als erstes alles, was in unserem Haushalt aufzufinden war und
farblich in mein Schema passte, zusammen gesucht.
 
 
Angefangen bei Servietten über Spitze, Knöpfe, Verpackungspapier,
Bänder und selbst ein altes Shirt, kam zum Einsatz.

 
Alles, was mir zu weiss war, habe ich erst einmal mit
Schwarztee eingefärbt, das lässt alles Blitz schnell altern.
 

Die Portraits habe ich mir im Internet ausgesucht und ausgedruckt.

 
Für die Anhänger habe ich ein gekauftes Modell
als Schablone genommen und aus Kärtchen aus dem Supermarkt
ausgeschnitten.

 
Diese Anhänger sind nun nichts Weltbewegendes,
aber kleine Dekoteile, die sich vielfältig einsetzen lassen.
 
 
Man kann sie aufhängen oder
 
 
aufstellen.
 
 
Man kann sie an Blumensträusse binden und verschenken.
So hat die Beschenkte gleich zwei Geschenke.
 
 
 Man kann sie als Anhänger für Päckchen gebrauchen und
hinten mit einem "Happy Birthday" beschriften oder

 
da wir ja schon bald in der Adventszeit angekommen sind,
mit etwas Glitzer verziert an Weihnachtsgeschenke hängen.
 
 
Beim Basteln mit diesen Kinderportraits sind mir auf jeden Fall
gleich noch ein, zwei Ideen in den Sinn gekommen, was
ich damit noch anstellen könnte.

 
Vielleich sind die hier ja auch einmal zu sehen.
 
Ich wünsche euch eine friedliche Woche in diesen
grauenhaften Zeiten.
 
Machts gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette





 Diesen Post verlinke ich noch mit
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Bernadette,
    ganz zauberhaft sind deine kleinen Anhänger geworden - vielen Dank für diese schöne Inspiration! ...und herzlichen Dank für deinen Kommentar bei uns. Bin schon gespannt, was du aus den kleinen Portraits noch alles zauberst.

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. OHHHHHH i bin gaaaaanz verliebt in de ANHÄNGER,,,,,
    mei du bist soooo ah KREATIVE,,,,,mei i mog di halt,,,,freu,,,freu,,,,,

    hob no an ganz feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt