Dienstag, 6. Oktober 2015

Herbstkränze

Nachdem ich mir letztes Jahr einen Hortensienkranz gebunden hatte *klick*,
sollte es dieses Jahr eigentlich mal etwas anderes sein.
 
 
Von vielen Blogs inspiriert, auf denen so schöne Herzen, Kränze und vieles mehr
aus Ericas gezeigt wurden, nahm ich drei Töpfe Besenheide mit nach Hause.
 
 
Rund ums Haus gab es einige mehr oder weniger vertrocknete
Kränze, die nun mit diesen kleinen Blüten verschönert werden sollten.
 
 
Der erste Kranz bekam dann auch einen weissen Überzug aus reiner Heide.
 
Doch so ganz ohne Hortensie konnte ich dann doch nicht,
dazu finde ich das Farbenspiel dieser Blüten einfach zu schön.
 
 
So kam sie dann schon beim zweiten Kranz wieder ins Spiel.
Innen ein weisser Ring aus Ericas und aussen ein rot/grüner Hortensienkranz.
 
 
Hier das Ganze in rosa ....
 
 
.... und ....
 
 
.... noch einer fürs Gartenhaus.
 

Noch habe ich einiges an Heide übrig,
mal sehen was ich damit noch anstellen kann.
 
 
Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen, einen Herbstkranz zu binden.

 Falls ihr das nicht schon längst erledigt habt. :-)
 

 
 
Machts gut. Bis zum nächsten Mal.
 
Bernadette
 
 
 
 


Diesen Post verlinke ich noch mit
 
Nachtrag:
...und auch noch bei





 

Kommentare:

  1. Liebe Bernadette,
    das sind traumhaft schöne Kränze, so zart und fein, wirklich wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Danke für die tolle Inspiration!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft, einer schöner als der andere. Sehr gelungen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Superschöne Kränze, kann mich gar nicht entscheiden, welcher am besten aussieht.
    Ich hab noch nie frische Zutaten für Kränze benutzt. Wie lange halten die sich denn, oder muss man die Blumen regelmäßig mit Wasser besprühen?
    LG, Silvana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvana
      Meine Kränze werden nicht besprüht, hängen allerdings draussen wo es kühler und nebliger ist als drinnen. Mein letztjähriger Kranz hat so locker bis zur Weihnachtsdeko gehalten und ich habe ihn dieses Jahr sogar wieder in die Sommerdeko integriert.(siehe http://www.landidylle.blogspot.ch/2015/06/sommer-deko.html) LG Bernadette

      Löschen
  5. Wow, wie wunderschön! Deine Kränze sind ja einzigartig geworden - ich wüsste nicht, welcher mir am besten gefällt! Wirklich toll!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kränze sind wunderschön und fangen die Herbststimmung perfekt ein. Liebe Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne und herbstliche Kränze sind das - wirklich toll ! :-))). Herzliche Grüße, Birthe

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Bernadette,

    Deine Kränze sind Dir sehr gut gelungen! Ich hoffe, ich schaffe es demnächst auch, wenigstens einen zu binden.
    Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bernadette,
    deine Kränze sind alle wunderschön geworden und noch schöner "verdekoriert" :)
    So ein Heidekränzchen steht auch schon auf meiner to do Liste. Ich muss nur noch die "Zutaten" kaufen und ein bisschen Zeit finden.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  10. Alle deine Kränze gefallen mir sehr gut.ich würde sie alle sofort nehmen.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Deine Kränze sind wunderbar geworden. Einfach traumhaft schön. Da würde der ein oder andere... nein eigentlich alle auch hier hin passen. Danke für die Inspiration :)
    Magst du deine Idee auch beim Upcycling verlinken? Wie ich gesehen habe hast du alte "Rohlinge" dazu verwendet. http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/10/upcycling-linkparty-oktober-2015.html
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta
      Danke und mach ich gerne.
      Liebe Grüsse Bernadette

      Löschen
  12. Wunderschöne Kränze hast du gezaubert.
    Gezielt wenige verschiedene Materialien - das wirkt dezent,
    die Mischung von Hortensien und Heide - nahezu romantisch.
    Gefällt mir sehr. Liebe Grüße, Jana von Villa-Türmchen

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Kränze hast du da gezaubert. Hortensien sind einfach immer schön, egal ob im Garten, frisch geschnitten oder getrocknet.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt