Mittwoch, 3. Juni 2015

Unsere Seerosen

Jedes Jahr im Mai beginnt bei uns im Garten ein besonderes Spektakel.

  
Unsere Seerosen fangen wieder an zu blühen.
 

Nun blühen aber nicht nur eine oder zwei,
nein, Tag für Tag bis in den Herbst hinein,
zeigen sich zwanzig oder mehr geöffnete Blüten.


Unser Teich ist ja nun eher klein (fast schon winzig) und da ist das
schon eine ganze Menge.

Eigentlich sind es ja weisse Seerosen, aber je nach Licht und Jahreszeit erscheinen sie
schon auch einmal mit einem rosa Hauch, wie auf dem ersten Bild zu sehen.


Das Beste aber ist, dass wir nicht einmal etwas dafür machen müssen.
 
 
Unser Teich war ja schon vorhanden, als wir den Garten übernahmen, und mit
ihm auch die Seerosen.
 
 
Seitdem lassen wir sie einfach in Ruhe und sie gedeihen (wuchern) wunderbar.
 
 
Leider lässt dieses Jahr die Wasserqualität, etwas zu wünschen übrig und im Moment
zeigen sich deutlich mehr Algen, als in anderen Jahren.
Da werden wir uns mal drum kümmern müssen.
 
 
Ansonsten lieben nicht nur wir unseren kleinen Teich, sondern auch
unsere Goldfische, die eingewanderten Frösche, die Wildbienen und viele Libellen.
Vögel nehmen gerne ihr abendliches Bad darin und sogar ein Igel
und Enten *klick* kamen schon auf Besuch.
Nur den Fischreiher sehen wir nicht gerne bei uns und vertreiben ihn jeweils
ganz schnell.



Ich wünsche euch eine sonnige Woche.

Machts gut. Bis zum nächsten Mal.

Bernadette


 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Bernadette,

    die Blütenpracht in Deinem Teich ist ein Traum, bei mir sind es immer nur einige wenige Seerosen, die gleichzeitig blühen. Habe sie aber in Körbe gesetzt und da vermehren sie sich nicht.

    Liebe Grüße und ein schönes, langes Wochenende,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön - mit Frosch und Libelle. Die Kugeln kenne ich aus einem englischen Garten, sie sehen wundervoll aus.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft schoen sehen Eure vielen Seerosen aus.Und soo klein finde ich den Teich eigentlich nicht;)
    LG die Karo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt