Donnerstag, 16. April 2015

Wo kommen bloss all die weissen Tulpen her?

So viele hatte ich doch niemals gepflanzt.
 
 
Zu meiner Freude blühen nämlich dieses Jahr so viele weisse Tulpen,
wie noch nie in unserem Garten.
 
 
Während viele farbige Tulpen jeweils sehr schnell wieder verschwunden sind,
scheinen sich die weissen von Jahr zu Jahr zu vermehren.
 
 
Es handelt sich um Fosteriana-Tulpen (habe ich gegoogelt! ;o) ) mit dem
Namen "Purissima", die es schon seit 1943 gibt.
 
 
Ich habe sie überall dort gepflanzt, wo es einen dunklen Hintergrund gibt.


Denn vor einer weissen Hauswand würde man sie wohl kaum beachten.
 
 
So aber setzt sie überall helle Glanzpunkte und ist schon von Weitem sichtbar.

 
Weil sie zu den sehr frühblühenden Arten gehört, sieht es so aus,
als ob es bei uns nur weisse Tulpen gäbe.

 
 Dass es aber durchaus auch farbige gibt, werde ich euch zu einem
späteren Zeitpunkt zeigen.
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
 
Machts gut. Bis zum nächsten Mal
 
Bernadette
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Bernadette,

    sooo schön - und tatsächlich sooooo viele weiße Tulpen! Ein Traum.
    Auch bei uns im Garten verschwinden die Tulpen immer - vielleicht sollte ich nochmal nun weiße Zwiebeln setzen ...

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich mit dir ueber die wundersame Vermehrung, dein Garten ist traumhaft! Das 2. Bild von oben koennte ich mir stundenlang anschauen;)
    LG die Karo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bernadette,
    wie schön, dass ich gerade auf deinem schönen Blog gelandet bin!
    Ich mag weiße Tulpen sehr und deine sehen hier besonders schön aus. Überhaupt sind ja Tulpen in der Menge erst richtig schön. Bei mir werden die Tulpen meist mit den Jahren immer weniger...
    Ich werde in Zukunft öfter mal hier vorbeistöbern!
    Rosige Grüße von Christine aus dem Hexenrosengarten

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr einen Kommentar abgebt